Cantine due Palme

Weine von Cantine due Palme Cantine due Palme

Was passiert, wenn sich 1.200 Winzer zusammentun, um Wein zu produzieren? Chaos? Possibilamente … Es sei denn, man hat Angelo Maci zum Chef gewählt. Dann entstehen apulische Weine mit einem unschlagbaren Preis-Genuss-Verhältnis – bekannt unter dem Label Cantine Due Palme. 

Cantine due Palme: 5 Artikel
Alle Filter löschen
Filter

Cantine Due Palme – zwei Palmen bürgen für Qualität

Die Cantine Due Palme hat sich als Genossenschaft vor 30 Jahren unter der Leitung von Angelo Maci gegründet. Am Anfang standen einige hundert Weinbauern und kleine Erzeuger, die es einfach nicht schafften, ihre Weine und ihre Trauben zu einem vernünftigen Preis zu vermarkten. Angelo Maci aber hatte eine Idee, und die wurde im Laufe der Zeit zur großen Erfolgsgeschichte. In Cellino San Marco in der Provinz Brindisi gründeten die Weingärtner ihre Cantine an einem Ort, an dem nur das Haus eines Landarbeiters inklusive zweier Palmen stand. Heute zieren die beiden Palmen das Etikett, und es werden an diesem Standort rund 10 Millionen Flaschen jährlich erzeugt. Das muss einem keine Angst machen; denn von einem Don Pérignon in der Champagne heißt es, dass er in ähnlich hohen Stückzahlen abgefüllt wird. Beide, der Don Pérignon wie die Weine der Cantine, haben einen exzellenten Ruf. Und weil das so ist, haben sich im Laufe der letzten Jahre immer mehr Winzer unter das Dach der Cantine Due Palme gestellt. Sie haben gemerkt, dass die klaren Zielvorgaben von Angelo Maci für alle, für Weinbauern wie für Weinfreunde, ein Gewinn sind. In der Genossenschaft wird komplett auf Pestizide verzichtet, und die Weinbergsarbeit in den oft sehr alten Weinbergen geschieht von Hand. Dabei setzen die Winzer auf die alte Albarello-, also die Einzelstammerziehung der Rebstöcke und ferner auf die alten Rebsorten der Region. Negroamaro, Susumaniello, Malvasia nera, Falanghina und Fiano sind hier besonders gefragt. Die Cantine Due Palme ist heute eines der wichtigsten Weingüter im strukturschwachen Apulien. Quanto bello, dass man mit einem klaren Konzept und entsprechend guten Weinen auch in einer großen Gemeinschaft so erfolgreich sein kann.