Santa Cristina

Wein von Santa Cristina Santa Cristina

Wenn es Markenweine gibt, die man direkt mit der Toskana verbindet, dann sind es die von Santa Cristina. Zum ersten Mal abgefüllt von Niccolò Antinori vor siebzig Jahren, steht der Toscana rosso für einen Sangiovese mit Würze, Frische und der typischen Kirschfrucht. Solo che è bello.
Santa Cristina: 14 Artikel
Filter

Santa Christina – siebzig Jahre Weinarbeit

Wenn es um berühmte Marken der Toskana geht, dann fällt vielen der Name Santa Cristina ein. Kein Wunder, hier entstehen seit siebzig Jahren in aller Ruhe und mit großer Sorgfalt die typischen Weine der Toskana. Damit begonnen hat Niccolò Antinori, der Vater des berühmten Marchese Piero Antinori. 

Schon vor dem Aufstieg der Marchesi zu den ganz Großen der Weinwelt hatte die Familie eiserne Prinzipien bei der Weinbereitung. Perfekte Weinbergsarbeit, die klare Ausrichtung aufs Terroir und moderne Kellerarbeit. So entstehen vini di successo. Und das ist bei Santa Cristina bis heute so. Das Weingut liegt an der Grenze der Toskana zu Umbrien. So gibt es bei Santa Cristina heute das Beste aus beiden Weinwelten. Dazu gehört der rote Klassiker Toscana rosso, der leichte, weiße und würzige Capsula viola oder die Campogrande-Weine des Orvieto.