Cantine Sacchetto

Wein von Cantine Sacchetto Cantine Sacchetto

Nur wenige Familien haben sich so intensiv und so vollständig mit den Rebsorten und der Weinstilistik ihrer Heimat auseinandergesetzt wie die Familie Sacchetto. Deshalb gehört sie zu den bekanntesten Erzeugern von Prosecco, Frizzante und Spumante überhaupt. Sacchetto, das ist Prosecco aus passione.
Cantine Sacchetto: 30 Artikel
Filter

Cantine Sacchetto – passione für Prosecco

Dort wo wir eigentlich gerne Urlaub machen, dort wo sich die Provinzen Padua, Treviso und Venedig treffen, liegt ein besonderes Weingut. Es gehört Filiberto, Beatrice und Paolo Sacchetto, und diese drei machen mit ganzer Leidenschaft Schaumweine. Seit mehr als einhundert Jahren gehören die Sacchettos zu den wichtigsten Produzenten von frizzante e spumante im Veneto.

Der Erfolg kam mit dem Prosecco. Und den gibt es bei Sacchetto vom unkomplizierten Frizzante Linea Spago bis zum Einzellagen-Prosecco aus Col de L’Utia in Valdobbiadene. Aber was macht man, wenn man alle Feinheiten der Prosecco-Herstellung kennt? Man fängt an, mit anderen Rebsorten zu experimentieren. Und genau das tun auch die Sacchettos. Allerdings sind sie aus dem Experimentierstadium längst heraus. Einer ihrer erfolgreichsten Frizzante ist heute der süße Moscato. Dazu kommen der rote und der roséfarbene Marzemino sowie der Pinot Nero. Und dann gibt es noch die Serie fili, benannt nach Filiberto, bei der man eine weitere Besonderheit probieren kann. Den Pinot grigio rosato. Moment, ist Pinot grigio, also Grauburgunder, nicht ein Weißwein? Sì, naturalmente …, sagt Filiberto. Aber der Pinot grigio hat eine graue oder kupferfarbene Haut. Und wenn man die mit vergären lässt, dann kann Pinot grigio auch roséfarben werden und intensiver schmecken.