Roberto Sarotto

Wein von Roberto Sarotto Roberto Sarotto

Roberto Sarotto geht seine eigenen Wege. Il viticultore simpatico hat zwar Respekt vor der Tradition des Piemont, macht aber moderne, unkonventionelle Weine. Da darf dann auch mal ein Cabernet Sauvignon oder ein Chardonnay dabei sein. Und das gefällt uns sehr gut.
Roberto Sarotto: 18 Artikel
Filter

Roberto Sarotto – Piemonteser Trinkfreude

Roberto ist einer unserer liebsten Winzer. Mitten im traditionellen Piemont hat er ein modernes, offenes und einladendes Weingut errichtet. Groß geworden ist die Familie mit Dolcetto und Barbera, die sie im Tank in viele Länder verkauft haben. Das aber war nicht der Weg, den Roberto gehen wollte. Seit 1991 produziert er seine Weine deshalb selbst. Um die ganze Breite der Piemonteser Weine anbieten zu können, erwarb er kurze Zeit später ein Weingut in Barolo mit 20 Hektar und startete durch. 

Für ihn sind die klassischen Sorten wie Nebbiolo, Arneis und Brachetto genauso wichtig wie Chardonnay und Cabernet Sauvignon. Roberto, der neben dem erfolgreichen Weinbau auch noch das Amt des Bürgermeisters in seiner kleinen Gemeinde übernommen hat, hat einen ganz typischen Stil. Selbst seine elegantesten und komplexesten Weine sollen vor allem Eines bieten: piacere di bere – Trinkfreude. Und genau das lieben wir an jedem seiner Weine.