Cà Maiol

Wein von Cà Maiol Cà Maiol

Für Cà Maiol steht der Lugana assolutamente im Mittelpunkt. Ob Lugana Prestige oder Spumante, frisch oder im Barrique ausgebaut –, Lugana ist der Wein vom Gardasee. Doch bei Cà Maiol gibt es auch die anderen Rebsorten der Emilia Romagna. Marzemino zum Beispiel. Oder einen wunderbaren Groppello.
Cà Maiol: 10 Artikel
Filter

Cà Maiol – Prestige-Weingut am Gardasee

Vier verschiedene Lugana gibt es bei Cà Maiol. Der Bekannteste ist sicher der Lugana Prestige. Und der ist genau so, wie man Lugana kennt und liebt: frisch, klar, saftig, sehr trocken und mineralisch. So etwas wie ein Bilderbuch-Lugana. Doch Lugana gibt es bei der Familie Contato auch mit längerer Reifung, mit mehr Kraft und Holzeinsatz. Und es gibt ihn als spumante – ein ganz besonderes Vergnügen. Kaum ein anderes Weingut hat sich in den letzten sechzig Jahren so intensiv mit der Rebsorte Trebbiano di Lugana beschäftigt. Kein Wunder, das Weingut liegt mitten im Herzen des Gebiets, und die Familie Contato ist mit Leib und Seele dabei.

Aktuell sind es drei Generationen, die neben dem Haupthof noch drei weitere Höfe mit insgesamt 140 Hektar bewirtschaften. Dort gibt es nicht nur Trebbiano, sondern auch die anderen Rebsorten der Lombardei. Vor allem die roten Sorten Marzemino und Groppello sorgen für viel Charakter in den Weinen. Das hat übrigens auch Joël Robuchon beeindruckt. Der Star-Koch hat bei Cà Maiol seinen eigenen Wein abfüllen lassen. Der Joel ist ein hundertprozentiger Groppello. Eine echte Seltenheit.